Sponsoren

Warum es lohnt, das #fubacamp zu unterstützen? Es gibt mindestens 90 Gründe. Plus Nachspielzeit. Einige haben wir hier zusammengetragen.

(» Direkt zu den Sponsorenpaketen «)

Sollten Sie noch nicht wissen, was ein Barcamp ist, hilft ein Blick in unsere Häufigen Fragen.

1. Fußball
Das #fubacamp hat mit Fußball die nach wie vor beliebteste Sportart Deutschlands zum Thema. Eine lebendige Fanszene, eine starke Liga, eine erfolgreiche Nationalmannschaft und der WM-Titel im Rücken – Fußball bewegt, vereint, weckt Emotionen, fördert den Austausch und entwickelt sich ständig weiter. Alle Teilnehmer sind diesem Sport in irgendeiner Form verbunden, aktiv und passiv. Sie sind in den sozialen Medien aktiv und gut vernetzt. Eine klar umrissene Zielgruppe – Sie müssen sie nur noch einsammeln.

2. Wissenstransfer
Wenn Sie das #fubacamp sponsern, sind Ihre Mitarbeiter vor Ort natürlich Teil des Camps. Und das bedeutet: Wissenstransfer in zwei Richtungen. Ihre Mitarbeiter erhalten Zugang zum und einen intensiven Einblick in den Kreis sehr gut vernetzter Multiplikatoren. Gleichermaßen bieten Sie durch Ihre Mitarbeiter einen Einblick in Ihr Unternehmen. Vielleicht bieten Sie sogar eine interessante Session an? Und wo wir schon beim Einblick in Ihr Unternehmen sind …

3. Recruiting
Ermöglichen Sie potenziellen Mitarbeitern, Ihr Unternehmen und die Karrieremöglichkeiten kennenzulernen. Dabei sind nicht nur die #fubacamp-Teilnehmer selbst Ihre Zielgruppe, sondern automatisch auch deren Netzwerke. Denn wenn Sie einen guten Eindruck hinterlassen, werden sich die Teilnehmer sicherlich an Sie erinnern, wenn das nächste Mal jemand im Umkreis nach einem neuen Job sucht.

4. Brand Building
Die Teilnehmer eines Barcamps rekrutieren sich traditionell hauptsächlich aus dem Kreis aktiver Social-Media-Nutzer mit einer breit gestreuten Community drumherum. Das #fubacamp ist da keine Ausnahme. So bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Marke mit verhältnismäßig geringem Aufwand einer breiten Fanszene bekannt zu machen.

5. Business Relations
Auch wenn es auf einem Barcamp nicht vordergründig um das Geschäft geht, ist es eine exzellente Gelegenheit, mit anderen Dienstleistern ins Gespräch zu kommen. Oder direkt mit Kunden, bestehenden und neuen. So ergibt sich bestimmt der eine oder andere Kontakt, der in Zukunft zu einer geschäftlichen Verbindung führt.

6. Flagge zeigen
Sie sponsern ein außergewöhnliches Event, dessen Teilnehmer vor allem aus Gründen der Kommunikation und des Informationsaustausches vor Ort sind. Überwiegend in Ihrer Freizeit. Sie unterstützen eine hoch aktive Community und eine sozial engagierte Zielgruppe. Welche bessere Möglichkeit gibt es, der Corporate Responsibility gerecht zu werden?

Ich bin dabei! Was muss ich tun?

Wir haben ein paar Sponsorenpakete zusammengestellt, die wir anbieten. Neben diesen Paketen können Sie auch gerne Ihre eigenen Ideen zur Unterstützung einbringen, wir schauen dann, ob und wie sich die Ideen umsetzen lassen.

Für Ihre Fragen stehen wir natürlich bereits jetzt unter der selben Mailadresse zur Verfügung. Seien Sie von Anfang an dabei und werden Sie Partner des ersten Fußball-Barcamps!